Gärten des Jahres 2022

Die Auslobung GÄRTEN DES JAHRES 2022 läuft!Ab sofort und bis 2. Juli 2021 können Projekte eingereicht werden. Der Callwey Verlag und Garten + Landschaft loben zum siebten Mal gemeinsam mit ihren Partnern bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, BGL Bundesverband Garten-, Landschafts-und Sportplatzbau e. V., DGGL Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur, ÖGLA – Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur, BSLA –…Read More

Webinar: Biodiversität reloaded – Naturnahes Betriebsgelände Möglichkeiten – Chance – Praxisbeispiele

Schotterrasen statt Asphalt? Kühlen mit Pflanzen am Dach oder Parkplatz? Ein Zeichen setzten gegen den Artenschwund? Betriebe können viel zum Boden- und Artenschutz beitragen. Welche Möglichkeiten es gibt und welche Chancen sich auch für Ihren Betrieb nutzen lassen zeigt dieses Treffen anhand von Praxisbeispielen.Termin: 27. Mai 2021 / 14:00Link zur Anmeldung HIERRead More

ARCHIV DES WANDELS

Unter dem Motto „Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“ erlebt der Gartensommer Niederösterreich in Langenlois und Schiltern einen besonderen Höhepunkt und bekommt mit dem „Archiv des Wandels“ eine Mini-Gartenschau mit Expo-Charakter. Von einer Gartenwelt zur anderen: Im Mittelpunkt des Gartensommers stehen im Langenloiser Kaiser-Josef-Park fünf begehbare Pavillons. Jeder macht das Motto „Garten in…Read More

Raus aus dem Asphalt: Ideenwettbewerb zur Begrünung des öffentlichen Raums

Raus aus dem Asphalt! – Viel mehr Grün auf Wiens Plätzen und Straßen! – Das ist das Ziel der Stadt Wien, daher wurde nun ein Ideenwettbewerb ausgerufen. Über die Website http://www.wienwirdwow.at können sich nun alle registrieren und ihre Begrünungs-Ideen einreichen. Der Ideenwettbewerb startet mit 21. März 2021, die Sieger-Projekte werden umgesetzt. „Es gibt viele Straßenzüge…Read More

Symposium Landschaftsgärten ’21 Kulturerbe in Transformation

Der Esterházy‘sche Schlosspark Eisenstadt blickt auf eine bewegte gartenkulturelle Geschichte und ist einer der bedeutendsten Landschaftsgärten Österreichs. Er wirkt auch heute noch auf die umgebende Kulturlandschaft und ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Für Eisenstadt und seine Bewohnerinnen und Bewohner ist der Park wichtiger Erholungsraum und romantischer Identifikationsanker. Der Verein der Freunde des Schlossparks…Read More

Anamnese einer Landschaft

Der österreichische Künstler Herwig Turk setzt sich seit Jahren mit der Flusslandschaft des Tagliamento auseinander. Der Tagliamento in der oberitalienischen Region Friaul gehört zu den wenigen nicht regulierten Flüssen Mitteleuropas. Er entspringt am Mauriapass nahe der österreichischen Grenze und mündet 170 Kilometer weiter südlich zwischen Bibione und Lignano Sabbiadoro in die Adria. Das Flussbett ist…Read More

Das AZW ist ab 8.2. wieder offen und zeigt: BODEN FÜR ALLE

Eine Ausstellung die das komplexe Thema Bodenverbrauch leicht verständlich aufbereitet und einen guten Überblick gibt. Die Oberfläche der Erde ist endlich und Boden unser kostbarstes Gut. Ein sorgloser oder ein kapitalgetriebener Umgang mit dieser Ressource hat in den vergangenen Jahrzehnten Gestalt und Funktion unserer Städte und Dörfer massiv verändert. Angesichts der drohenden Klimakatastrophe und steigender…Read More

WERKVORTRAG: TU Gastprofessor Daniel Zimmermann

Der Forschungsbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst der TU Wien lädt zum Werkvortrag von Gastprofessor DI Daniel Zimmermann mit Büropartnern DI Oliver Gachowetz und DI Robert Luger Donnerstag 22.10.2020 18:00 LIVE im Kuppelsaal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien Die Covid-Regelung der TU Wien sieht einen zugewiesenen Sitzplatz für jeden Besucher vor oder im LIVE Stream Klimasensible Planungen benötigen…Read More

urbanize! im HAUS DER LANDSCHAFT: Raum(auf)blasen mit BLA.

Freitag, 16. Oktober 202011:00 – 16:00 Uhr Workshop im HAUS DER LANDSCHAFT(Workshop bereits ausgebucht)ab 16:30 Uhr Mitmachperformance (Treffpunkt Sophienpark) Corona hat’s gezeigt: der Freiraum ist zu klein. Blasen wir den Raum auf! Nehmen wir uns Raum! Denn wie groß der Raum ist, den wir beanspruchen, hängt direkt von unserem Auftreten ab, von dem, wieviel Platz…Read More

24. Linzer Baumforum BAUM:OFFENSIV

1. Oktober 2020 – Themenschwerpunkt „Schwammstadt“ und 2. Oktober 2020 – Themenschwerpunkt „Baumpflege und Baumkontrolle“ Während Bäume im urbanen Raum in der Vergangenheit mehr oder weniger akzeptierte Verzierung waren, sollen sie uns nun an Hitzetagen vor allem in Städten ein erträgliches Leben sichern. Doch Baumerhalt und besonders Neupflanzungen bedürfen neuer Lösungen, um Bäumen auch (unterirdischen)…Read More

IKEA Wien Projektvorstellung

Am Freitag, den 18. September 2020 ab 13:00 stellen Dipl.-Ing. Kräftner, Dipl.-Ing. Dr. Scharf und Dipl.-Ing. Timmermann das neue Innovationsprojekt in Grün des Einrichtungshauses IKEA vor. Der schwedische Möbelhersteller möchte in Wien neue Akzente in punkto Biodiversität und grüne Räume in der Stadt setzen. Auf allen Ebenen sind Freiflächen mit Grünpflanzen vorgesehen, ebenso wie lichtdurchflutete Bereiche, die…Read More

Außi g’schaut zum Thema Landschaft und Politik

LIVE: Freitag, 21. August 2020 ab 17:30 Uhr auf Radiofabrik Außi g’schaut: Landschaft im Spannungsfeld der Politik “Die Politik” wird von Vielen für Vieles verantwortlich gemacht. Auch in der Landschaftsentwicklung! Bodenverbrauch, Zersiedelung, Insektensterben, Ausverkauf der Landschaft und einiges mehr – überall soll die Politik die Lösung bringen und wird zugleich oft als Sündenbock hingestellt. Doch sind nicht…Read More

Freiraumreserve Straße: Nutzungserweiterung von Verkehrsräumen

Am 19.06.2020 haben wir im HAUS DER LANDSCHAFT über Straßenräume und ihre Raum- und Aufenthaltspotentiale im Klimawandel diskutiert. Für all jene die nicht vor Ort dabei sein konnten, gibt es die Diskussion als facebook stream zum Nachschauen.   INHALT: Planungsvorhaben der jüngsten Vergangenheit widmen sich zunehmend der Nutzungsaufwertung von Verkehrsräumen. Warum? Dafür gibt es einige…Read More