Wo bleibt die fachliche Korrektur?

Ich habe mich bereits in einem Schreiben vom 3.April 2020 verwundert, ja eigentlich enttäuscht und verärgert über den, wie ich meine, sehr „lauen“ Kommentar der ÖGLA zur Sperre der Bundesgärten in Wien geäußert. Und da ich dem Argument einer Ansteckungsgefahr bei großen öffentlichen Freiräumen, wie es die Bundesgärten in Wien sind, der Frau Minister Köstinger…Read More

Zum Schutz der Volksgesundheit?

WENN DER BUND, ALSO DIE BEIDEN REGIERUNGSPARTEIEN, „SEINE“ GÄRTEN ZUM „SCHUTZ DER VOLKSGESUNDHEIT“ GESCHLOSSEN HÄLT, STIEHLT MAN DER BEVÖLKERUNG WEITRÄUMIGE, WICHTIGE INNERSTÄDTISCHE GRÜNRÄUME, BEWEGUNGSZONEN ZUR KURZERHOLUNG. DIE ZEITRÄUME SICH IM ÖFFENTLICHEN RAUM ZU BEWEGEN SIND OHNEHIN ZUR ZEIT BEHÖRDLICH EINGESCHRÄNKT UND DAS IST GUT SO, DIE ARGUMENTATION ZU DER MAßNAHME ZYNISCH. WENN ABER GLEICHZEITIG SEITENS…Read More

Alfons Dworsky: Landschaft Lesen

Das dritte Heft der Publikationsserie „Landschaft Lesen“ mit Alfons Dworsky mit dem Titel „Strukturen: Flur. Ort. Haus.“ geht im Mai in Druck. Die Serie ist damit nach Heft 1 „Architektur als soziales Ereignis“ und Heft 2 „Überlegungen zum Bauen am Land“ komplett. Neuerscheinung Heft 3 heißt „Strukturen: Flur. Ort. Haus“.   In “Landschaft Lesen –…Read More

Wichtiger denn je: Parks als Zufluchtsorte

Ausnahmezustand Ausgangsbeschränkung. Seit der Covid-19 Krise wissen wir sie besonders zu schätzen, unsere städtischen Parks. Sie sind derzeit die einzigen Zufluchtsorte, um die home-office strapazierte physische und mentale Gesundheit zu pflegen und etwas für das allgemeine Wohlbefinden zu tun. Parks sind seit Corona wieder stärker in unser Bewusstsein gerückt, als essentieller Teil jedes städtischen Gesundheitssystems.…Read More

HdL GESCHLOSSEN

Auf Grund der Entwicklungen rund um das Corona Virus und den damit notwendigen Einschränkungen müssen auch wir entsprechend den Anweisungen der Bundesregierung alle Veranstaltungen absagen. Das ÖGLA Büro arbeitet eingeschränkt aus den home-offices der Mitarbeiterinnen. Wir bleiben via Email erreichbar: sekretariat@oegla.at Wir wünschen alles Gute in dieser herausfordernden Zeit. Bleiben Sie gesund!Read More

Mitmachen: Green Market Report Austria

Das Innovationslabor GRÜNSTATTGRAU, der Verband für Bauwerksbegrünung und die Europäische Föderation der Bauwerksbegrünungsverbände bitten um Teilnahme an der Erhebung aktueller Marktdaten, Branchentrends und zukünftiger Wachstumschancen der österreichischen Bauwerksbegrünungsbranche. Mit breiter Unterstützung der Interessensvertretungen aus der österreichischen Begrünungsbranche (ÖGLA, GALABAU Verband, WKO Innungen, ÖGG, IFB) und der 86 größten Städte Österreichs entsteht auf Basis zielgruppenspezifischer Online Befragungen und Expertengespräche…Read More

BAUMSCHULE BRUNS unterstützt das HAUS DER LANDSCHAFTLogo Bruns sf5DANKE !

Seminar Schwammstadtprinzip

Schwammstadtprinzip: Stadtbäume als grüne Infrastruktur für Klimawandelanpassung Do, 16.04.2020, 17:00 – 20:15 zt. akademie / Karlsgasse 9, 1040 Wien Referenten: DI Karl Grimm, DI Stefan Schmidt Stadtbäume erbringen Ökosystemleistungen zur Klimawandelanpassung, wie z.B. Beschattung und Verdunstungskühlung. Sie erreichen ihr volles Potenzial erst, wenn sie große Kronen ausgebildet haben. Da dies vom Wurzelvolumen abhängt, stoßen Bäume…Read More

27.03.2020: Frühlingsführung WESTBAHNPARK und BLA, BLA, BLA im HAUS DER LANDSCHAFT

AktivistInnen gesucht: Engagieren Sie sich gemeinsam mit BLA die Initiative WESTBAHNPARK voranzutreiben und weiterzuentwickeln. Lust und Zeit? Dann KOMMEN SIE ZUR FÜHRUNG DURCH DEN WESTBAHNPARK am Freitag, 27.03.2020 / 17:00 Uhr / Treffpunkt 1150, vor Felberstraße 3: BLA. BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG! Gelegenheit zum Kennenlernen und BLA, BLA, BLA nach der Führung ab 19:00 Uhr im HAUS DER…Read More

3. März ist Tag des Artenschutzes: Bundesweite Strategie zum Schutz der Ökosysteme und Arten gefordert

Anlässlich des internationalen Tages des Artenschutzes am 3. März betont der Umweltdachverband erneut die Wichtigkeit des Biodiversitätsschutzes: „Der Naturverlust und das Artensterben sind mindestens so bedrohlich für die Menschheit wie der steigende CO2-Ausstoß. Es ist höchste Zeit, entschieden entgegenzuwirken. Klima- und Biodiversitätskrise gleichrangig, gleichzeitig und gemeinsam anzugehen, ist die zentrale Herausforderung der Umweltpolitik“, sagt Franz…Read More