Ausstellung im Park: SYSTEMRELEVANTE INFRASTRUKTUR STADTGRÜN

Auf Grund der Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung des Covid-19 Virus sind Ausstellungen in Innenbereichen derzeit nicht durchführbar. Doch im Freiraum, sofern Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden, wird die Gefahr einer Ansteckung von ExpertInnen als sehr gering eingestuft. Daher machen wir uns den Park vor unserer Haus-der-Landschaft-Türe zu nutzen und übersiedeln die für Oktober vorgesehene Fotoausstellung SYSTEMRELEVANTE…Read More

Außi g’schaut: Landschaftsplanung

Lukas Umgeher hat sich in seiner Radiosendung „Außi g’schaut in der Radiofabrik dem Thema Landschaftsplanung gewidmet und mit Christian Ragger vom Büro REVITAL gesprochen. Das Interview kann HIER NACHGEHÖRT werden. Wer den Beitrag lieber klassisch über das gute alte oder digitale Radio bezieht, am 03.03.2021 wird die Sendung auf der Radiofabrik Frequenz wiederholt. Landschaftsplanung –…Read More

Oberösterreichs Alpen unter Druck

Touristische Infrastruktur wie Schigebietserschließungen zerstören Lebensräume und treiben das Artensterben sowie den Bodenverbrauch voran. Alpenverein, BirdLife, Naturschutzbund, Naturfreunde, Umweltdachverband und WWF sprechen sich gegen massive, naturzerstörerische Pläne in den Bergregionen Oberösterreichs aus. Besonders dramatische Folgen für den Naturhaushalt lassen die Erweiterungspläne auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn und am Dachstein in Obertraun erwarten, so…Read More

Das AZW ist ab 8.2. wieder offen und zeigt: BODEN FÜR ALLE

Eine Ausstellung die das komplexe Thema Bodenverbrauch leicht verständlich aufbereitet und einen guten Überblick gibt. Die Oberfläche der Erde ist endlich und Boden unser kostbarstes Gut. Ein sorgloser oder ein kapitalgetriebener Umgang mit dieser Ressource hat in den vergangenen Jahrzehnten Gestalt und Funktion unserer Städte und Dörfer massiv verändert. Angesichts der drohenden Klimakatastrophe und steigender…Read More

Bodenschutz ist Klimaschutz

Im Kampf gegen den Klimawandel braucht es eine zukunftsfitte Raumordnung. Klimaschutzministerium und Land Niederösterreich beauftragen die Universität für Bodenkultur Wien mit dem Projekt „Energieraumplanung für NÖ Gemeinden“. Prof. Gernot Stöglehner vom Institut für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung präsentierte bei der Pressekonferenz am 15. Jänner sein Projektvorhaben. Das Klimaschutzministerium und das Land Niederösterreich haben die Universität…Read More

Cooler Hauspark für Wien

IKEA errichtet einen neuen Standort und kühlt dabei die Nachbarschaft des Wiener Westbahnhofs mit 160 neuen Bäumen. Der neue IKEA Westbahnhof wurde von querkraft architekten und Kräftner Landschaftsarchitektur geplant und von GREENPASS als weltweit 1. Platinum zertifiziertes Gebäude ausgezeichnet. Beitrag zur Klimawandelanpassung leisten, autofrei sein und ein Ort, an dem sich Menschen gerne treffen. Der…Read More

GRÜNSTATTGRAU KOMPETENZERWEITERUNG „BAUWERKSBEGRÜNUNG“

Ziel dieses Weiterbildungs-Paketes ist es, Kompetenzen und Wissenstand zu erweitern, damit Bauwerksbegrünung Teil Ihrer Arbeit wird oder Sie auch neue Arbeitsbereiche als Person, Unternehmen oder Organisation erschließen können. Das modulare Angebot umfasst drei Teilbereiche. Das Modul „Grün in die Stadt“ schärft Deine Kompetenz zu den Wirkungsweisen von Begrünungen im Siedlungsraum, Grün-Blaue-Infrastrukturen, Märkte, Daten und Trends. Willst Du weiter in die Tiefe gehen,…Read More

Was bedeutet Regenwassermanagement und was hat das Schwammstadtprinzip damit zu tun?

Karl Grimm (Karl Grimm Landschaftsarchitekten) und Daniel Zimmermann (3:0 Landschaftsarchitektur) beantworten was Regenwassermanagement ist, warum es gerade im Klimawandel so wichtig ist und was Regenwassermanagement mit dem Schwammstadt-Prinzip zu tun hat. Alle Beiträge zur Serie „ExpertInnen gefragt …“ können Sie auf unserem Haus der Landschaft Youtube-Channel oder auf http://www.hausderlandschaft.at nachschauen.Read More