ARCHIV DES WANDELS

Unter dem Motto „Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“ erlebt der Gartensommer Niederösterreich in Langenlois und Schiltern einen besonderen Höhepunkt und bekommt mit dem „Archiv des Wandels“ eine Mini-Gartenschau mit Expo-Charakter. Von einer Gartenwelt zur anderen: Im Mittelpunkt des Gartensommers stehen im Langenloiser Kaiser-Josef-Park fünf begehbare Pavillons. Jeder macht das Motto „Garten in…Read More

Der neue Internet-Auftritt des Arbeitskreis Schwammstadt ist online

Seit mittlerweile 3 Jahren arbeitet der Arbeitskreis Schwammstadt an der Forschung, Entwicklung und AkteurInnen-Vernetzung zum Thema Schwammstadt. Nun haben die wichtigen Aktivitäten endlich auch ein passendes Erscheinungsbild nach Außen erhalten: Die Website http://www.schwammstadt.at ist online – unbedingt reinklicken! Wir gratulieren dem Team des Arbeitskreises zur Veröffentlichung, die im Übrigen auf den Tag genau 3 Jahre…Read More

Gärten des Jahres 2021 – Das Buch zu den 50 schönsten Privatgärten

Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation zum Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2021. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer werden jährlich aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert werden. Das Buch zeigt eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand von über 400 Farbabbildungen…Read More

TreeBuddy GmbH unterstützt das HAUS DER LANDSCHAFT

DANKE !

AUSTRIAN GREEN MARKET REPORT IST FERTIG

Der AUSTRIAN GREEN MARKET REPORT – Die Visitenkarte der Bauwerksbegrünungsbranche ist fertiggestellt und steht zum Erwerb als Digital- und Printversion online zur Verfügung. Der Green Market Report beschreibt umfassend die österreichischen Marktentwicklungen der letzten Jahre in der Bauwerksbegrünung und gibt einen detaillierten Ein- und Ausblick zu diesem wichtigen Infrastrukturthema für zukünftig lebenswerte Städte und Siedlungsgebiete. Der…Read More

Wie geht’s Österreichs Natur?

Zum Start des neuen Natur-Ressorts der Zeitschrift Falter wurden Österreichs vier große Umweltorganisationen Global 2000, Greenpeace, Umweltdachverband und WWF um eine Einschätzung gebeten: Wie steht es um den Zustand der Natur? Ist Österreich ein Umweltmusterland oder eher ein Sündenfall? Hier geht’s zum FALTER ARTIKEL und zu den vier Berichten im PDF-Format, die der Falter als…Read More

Entschieden: Gärten des Jahres 2021

Der Callwey Verlag und die Zeitschrift „Garten + Landschaft“ lobten zum sechsten Mal gemeinsam mit ihren Partnern den Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES aus. Dabei wurden die besten von Landschaftsarchitekt*innen / Garten- und Landschaftsbauern gestalteten Privatgärten im deutschsprachigen Raum gesucht. Die Jury erkor 50 Projekte und benannte aus diesen einen Preisträger und vier Anerkennungen. Dabei wurde Wert auf…Read More

Beitritt zur „High Ambition Coalition for Nature and People“ gefordert

Der Österreichische Biodiversitätsrat, dem mehr als 20 Expert*innen aus den Bereichen Biodiversität, Landschaftsgestaltung und Naturschutz angehören, sowie führende VertreterInnen der Klimaforschung und der Umweltdachverbände in Österreich, fordern Bundesministerin Leonore Gewessler und mit ihr die gesamte Bundesregierung in einem Offenen Brief auf, der „High Ambition Coalition for Nature and People“ beizutreten, die beim „One Planet Summit“…Read More

Raus aus dem Asphalt: Ideenwettbewerb zur Begrünung des öffentlichen Raums

Raus aus dem Asphalt! – Viel mehr Grün auf Wiens Plätzen und Straßen! – Das ist das Ziel der Stadt Wien, daher wurde nun ein Ideenwettbewerb ausgerufen. Über die Website http://www.wienwirdwow.at können sich nun alle registrieren und ihre Begrünungs-Ideen einreichen. Der Ideenwettbewerb startet mit 21. März 2021, die Sieger-Projekte werden umgesetzt. „Es gibt viele Straßenzüge…Read More

WIENER KLEINGÄRTEN: Verkaufsstopp – Und jetzt?

Die ÖGLA | Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur ist die nicht-gesetzliche Berufsvertretung der in Österreich tätigen Landschaftsarchitekt*innen. In dieser Rolle bezieht die ÖGLA immer wieder zu landschaftsarchitektonisch relevanten und aktuellen Entwicklungen Stellung. Die Positionierungen werden auf fachlicher Grundlage in Abstimmung des Vorstands beziehungsweise der Mitglieder des entsprechenden Arbeitskreises gebildet. Selbstverständlich werden auch Hintergrund-Informationen aus dem großen…Read More

Bozner Platz, Innsbruck: EGKK Landschaftsarchitektur gewinnt Realisierungswettbewerb

Das Wiener Planungsbüro EGKK Landschaftsarchitektur gewinnt den Realisierungswettbewerb zur Neugestaltung des Bozner Platzes. Das Projekt sieht einen in großen Teilen mit Bäumen bestandenen Platz vor, der einen klaren Akzent innerhalb des Stadtgefüges von Innsbruck setzen und ein attraktives Eingangstor in die weitere Innenstadt schaffen soll. Die beiden Landschaftsarchitekten Clemens Kolar und Martin Enzinger konnten sich…Read More

Symposium Landschaftsgärten ’21 Kulturerbe in Transformation

Der Esterházy‘sche Schlosspark Eisenstadt blickt auf eine bewegte gartenkulturelle Geschichte und ist einer der bedeutendsten Landschaftsgärten Österreichs. Er wirkt auch heute noch auf die umgebende Kulturlandschaft und ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Für Eisenstadt und seine Bewohnerinnen und Bewohner ist der Park wichtiger Erholungsraum und romantischer Identifikationsanker. Der Verein der Freunde des Schlossparks…Read More

Dendrologischer Atlas der Wörlitzer Anlagen

Der ab 1764/65 angelegte Wörlitzer Park stellt ein historisches Gartenkunstwerk von Weltrang dar, das seit dem Jahr 2000 als Bestandteil des Gartenreichs Dessau-Wörlitz zum UNESCO-Welterbe gehört. Hier wurden erstmals auf dem europäischen Kontinent die in England aufgekommenen Gestaltungsprinzipien des landschaftlichen Stils übernommen. Wesentliche Motivation dieser neuen Richtung war das Streben nach Vielfalt und Abwechslung, vor…Read More