Fassadenbegrünung MA48 kaputt? NEIN!

Denn anders als z.B. ein Aufzug können Pflanzen nicht so einfach „kaputt gehen“. Der nachfolgende Expertenkommentar von DI Vera Enzi, Geschäftsführerin des Innovationslabors GRÜNSTATTGRAU, gibt einen Überblick zu grundsätzlichen Fakten über Pflanzen und lebende Wände.   Nach 10 Jahren Pilotprojekt und einem äußerst erfolgreichen Betrieb kam es im August 2019 zum ersten Mal zu einer…

Read More

Natura 2000: Abschluss des EU-Vertragsverletzungsverfahrens – Und jetzt?

Am 30. Mai 2013 leitete die EU-Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die Republik Österreich aufgrund des unvollständigen österreichischen Natura-2000-Netzwerks ein. Im Vorfeld dieser Entscheidungen hatte der Umweltdachverband der EU-Kommission eine, gemeinsam mit ExpertInnen erstellte, Schattenliste mit nachnominierungswürdigen Gebieten übermittelt. Rund sechs Jahre später wird das Verfahren nun abgeschlossen. Viele Bundesländer haben den Nachnominierungsprozess vorangetrieben, um ihren Beitrag zur Auflösung des…

Read More

Gemeinwohlprämie als Ökoregelung in der Landwirtschaft

Öko-Regelungen in Form von umwelt- und klimaschutzfördernder Bewirtschaftungsmaßnahmen gelten als zentrale Innovation der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020, wobei die Art und Weise ihrer Ausgestaltung noch weitgehend offen sind. In einem neuen Arbeitspapier zeigt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) auf, wie das Punktemodell der „Gemeinwohlprämie“ die Lücke bei umwelt- und klimaschutzfördernden Bewirtschaftungsmaßnahmen schließen könnte. Gezielte Umweltleistungen…

Read More

LandRise

Die HAUS DER LANDSCHAFT | REDAKTION hat im Rahmen der Interviewserie „Wer plant Landschaft?“ mit Maria Anna Schneider-Moosbrugger, Inhaberin und Büroleiterin des Vorarlberger Landschaftsarchitekturbüros LandRise, gesprochen. In Westösterreich herrscht ja bekanntlich ein starkes Bewusstsein für Architektur, dass die Landschaftsarchitektur dem um nichts nachsteht, wird in diesem Interview klar.    HdL: Frau Schneider-Moosbrugger, was verstehen Sie…

Read More

EXKURSION EXKLUSIV FÜR ÖGLA MITGLIEDER

ÖGLA Mitglieder bekommen die Gelegenheit die FREIFLÄCHEN AM ERSTE CAMPUS sowie zu den PARKAPARTMENTS AM BELVEDERE, zwei außergewöhnliche Wiener Bauprojekte, kennen zu lernen und die Gestaltungskonzepte sowie -umsetzungen von den dafür zuständigen Landschaftsarchitekten erläutert zu bekommen. DONNERSTAG, 12. SEPTEMBER 2019, 14:30-16:30 TREFFPUNKT: AULA ERSTE CAMPUS, AM BELVEDERE 1, 1100 WIEN (im Wartebereich nach der Drehtüre…

Read More

Zur Lage der Artenvielfalt

Der bisher umfassendste internationale Bericht des UN Weltbiodiversitätsrates IPBES hat eine klare Aussage: Eine Million Arten sind weltweit vom Aussterben bedroht, die Verantwortung des Menschen ist dabei unbestritten und nur tiefgreifende Veränderungen der Lebensweise des Menschen können den Schaden begrenzen. Österreich reagiert mit einem Biodiversitätsdialog des BMNT und die Stadt Wien setzt sogar konkrete Maßnahmen. …

Read More

Audioguide Semmeringbahn

Für eine der schönsten Bahnstrecken Österreichs gibt es nun einen Audio-Reisebegleiter für die Zugfahrt als App! Rund 5.000 Personen fahren täglich mit der Bahn über den Semmering. Unkommentiert zieht die Landschaft mit der einzigartigen Bahnstrecke an den Zugfenstern vorbei. Wenn im Vorbeifahren das Interesse für das UNESCO-Welterbe Semmering-Eisenbahn geweckt wird, fehlt es an weiterführenden Informationen!…

Read More

Simma Zimmermann Landschaftsarchitektinnen

Diese Woche war die HAUS DER LANDSCHAFT | REDAKTION wieder in Sachen Interviewreihe „Wer plant Landschaft?“ unterwegs. Von Katja Simma und Liz Zimmermann, den beiden Partnerinnen bei Simma Zimmermann Landschaftsarchitektinnen, haben wir erfahren, worum sich Ihre Arbeit im neu gegründeten Wiener Büro SimZim dreht.   HdL: Katja Simma, Liz Zimmermann, Sie sind schon länger in der…

Read More

PRODUKTIONSINTEGRIERTE KOMPENSATION (PiK) – DIE LÖSUNG FÜR NATURSCHUTZ UND LANDWIRTSCHAFT? 17.-18.10.2019

Die ÖGLA AKADEMIE widmet sich mit einer zweitägigen Veranstaltung dem aktuellen Thema „Produktionsintegrierte Kompensation (PiK) – Die Lösung für Naturschutz und Landwirtschaft?“. Dazu informieren und diskutieren hochkarätige Expertinnen und Experten am 17./18.10.2019 bei REVITAL in Nußdorf-Debant (Bezirk Lienz). Eine Exkursion zur Felbertauernstraße veranschaulicht die Möglichkeiten und Funktionsweisen von Kompensationsmaßnahmen und deren Umsetzung.   PROGRAMM Der Versiegelungsdruck…

Read More

DI Dagmar G. Wallgram

Die HAUS DER LANDSCHAFT | Redaktion spricht jede Woche im Rahmen der Interviewreihe „Wer plant Landschaft?“ mit einem österreichischen Landschaftsarchitekturbüro. Diesmal war Dagmar G. Wallgram, Inhaber des gleichnamigen Ingenieurbüros für Landschaftsplanung und Landschaftspflege, im Gespräch.     HdL: Was sehen Sie als wichtige Zukunftsfelder der Landschaftsarchitektur? Dagmar G. Wallgram: Hochwertige, vielfältige, lebendige Räume zu schaffen,…

Read More

Wenn die letzten Wiesen weichen

Weltweit verliert die Menschheit jährlich mehrere Millionen Hektar an fruchtbarem Boden. Österreich, das Land das so stolz auf seine schöne, gesunde Landschaft und die verträgliche Landwirtschaft ist, trägt im Schnitt der vergangenen drei Jahre jeden Tag rund zwölf Hektar an neu genutzter Fläche für Bauland und Infrastruktur bei. Das entspricht 16 Fußballfeldern – täglich. Dabei…

Read More

Die Onlineplattform HAUS DER LANDSCHAFT soll der Landschaftsarchitektur und den Planungsbüros, aber auch der Landschaft selbst und ihrer großen Bedeutung für unser Land mehr Aufmerksamkeit verschaffen und wichtige Informations- und Vermittlungsfunktionen übernehmen.

Thomas Knoll – Präsident der ÖGLA im Rahmen eines Interviews für architektur.aktuell