NEXTLAND CALL 2020

nextland, die digitale Sammlung österreichischer Landschaftsarchitektur umfasst derzeit über 290 Projekte. Dieser Umfang ermöglicht einen geballten Überblick landschaftsarchitektonischen Schaffens in Österreich und zeigt ein größeres Spektrum an Entwurfszugängen und Aufgabenstellungen über individuelle Büro-Präsentationen hinaus. nextland vermittelt Landschaftsarchitektur als eigenständige Aufgabe oder als architektur- oder infrastrukturbezogene Projekte. Die ÖGLA und das Institut für Landschaftsarchitektur (ILA) an…Read More

Schwammstadtbäume am Wiener Johann-Nepomuk-Vogl-Platz

Erstmals in Wien konnten Bäume mit dem innovativen Schwammstadtsystem auf einem öffentlichen Platz realisiert werden. Neben zahlreichen Gestaltungsmaßnahmen sollen die schattenspendenden Bäume langfristig für mehr Lebensqualität am Platz sorgen. Durch die Umgestaltung und Neustrukturierung wurde der 2.700 m² große Johann-Nepomuk-Vogl-Platz in Wien Währing zu einem attraktiven Aufenthaltsort aufgewertet. Mehr Grünflächen, schattenspendende Bäume und kühlende Wasserspiele…Read More

WESTBAHNPARK JETZT UNTERSTÜTZEN!

Wien ist grün – aber längst nicht überall und noch lange nicht genug! Die Initiative WESTBAHNPARK fordert die Planung und Politik auf, entlang der Felberstraße im 15. Wiener Gemeindebezirk den aufregenden und zugleich bodenständigen WESTBAHNPARK zu errichten: Diese wichtige und einzigartige Stadtlandschaft mit Öffnung zur Stadt und Blick in den Wienerwald soll ein linearer Park…Read More

Wiener Grünraum in Zukunft gesichert

Wien ist die grünste Stadt der Welt. Das liegt nicht nur an den PionierInnen der Landschaftsarchitektur, die im 20. Jahrhundert für den Schutz und Erhalt bestehender Grünräume und die Entwicklung neuer Parkanlagen gekämpft haben. Nach wie vor haben LandschaftsarchitektInnen maßgeblichen Anteil an der grünen und nachhaltigen Stadtentwicklung. So auch bei der Entstehung des „Leitbild Grünräume…Read More

World’s Greenest City 2020: Wien

Im Ranking der grünsten Städte „The World’s 10 Greenest Cities 2020“ hat die österreichische Bundeshauptstadt Wien den ersten Platz gemacht! Gepunktet hat Wien unter anderem mit ihrem Öffi-Angebot und den „frischen Ideen zu Mobilität und öffentlichen Parks“. The birthplace of modernism has a bounty of fresh ideas about mobility and public parks. But the commitment…Read More

Klimavolksbegehren bis 3.3. unterschreiben!

  Das Klimavolksbegehren ist die Stimme der Bevölkerung, die die Politik braucht um die im Regierungsprogramm gegebenen Versprechen auch wirklich einzulösen. Wenn du noch nicht unterschrieben hast, dann unbedingt schnell erledigen, denn das geht nur noch bis Dienstag, 3.3.2020 – auf jedem Gemeindeamt oder per Handy-Signatur! Das HAUS DER LANDSCHAFT ist offizieller Unterstützungspartner des Klimavolksbegehren…Read More

Das HAUS DER LANDSCHAFT ist eingezogen!

Wir haben gesucht, recherchiert, geredet und genetzwerkt, wir sind allen eingelangten Hinweisen nachgegangen und haben selbst gefundene Fährten verfolgt – nichts war uns gut genug, als Standort für ein HAUS DER LANDSCHAFT. Doch jetzt ist es endlich so weit, wir sind angekommen: Das lange erwartete HAUS DER LANDSCHAFT ist ins ehemalige Sophienspital im 7. Wiener…Read More

Die technischen Notare

Wussten Sie eigentlich, wer ZiviltechnikerInnen sind und was sie leisten? Neben Planungstätigkeiten in technischen, naturwissenschaftlichen oder montanistischen Fachgebieten sind sie berechtigt, Gutachten zu erstellen, treuhänderische, prüfende, überwachende Aufgaben (z.B. Projektmanagement, Bauaufsicht) zu übernehmen, Urkunden auszustellen, Auftraggeber zu beraten und bei Behörden zu vertreten. Die konsequente Trennung von Planung und Ausführung ermöglicht das beste Angebot zur…Read More

unterstützt auch 2020 wieder das HAUS DER LANDSCHAFT! DANKE

EUROPÄISCHE BÜRGERINITIATIVE UNTERZEICHNEN: SAVE BEES AND FARMERS

Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) „Save Bees and Farmers“ ist gestartet! Seit 26.11.2019 werden europaweit Unterschriften gesammelt. Wofür? 38% des jährlichen Budgets der EU werden für die gemeinsame Agrarpolitik verwendet, diese wird 2020 neu ausverhandelt. Die europäische Bürgerinitiative soll mit einer starken Stimme der Zivilgesellschaft eine Chance bieten, EntscheidungsträgerInnen der EU verständlich zu machen, in welche…Read More

Internationaler Wettbewerb Holocaust Memorial Center, Kiew entschieden: Erfolg für Österreichisches Landschaftsarchitektur Büro

KIERAN FRASER LANDSCAPE DESIG gewinnt im Team mit querkraft Architekten den Wettbewerb zum Holocaust Memorial Center in Kiew. Das 89.000 m² große Projektareal soll 2023 fertiggestellt sein. „The Babyn Yar Holocaust Memorial Center primary mission is to respectfully commemorate the victims of the Babyn Yar tragedy and to promote the humanization of mankind through the…Read More

FOR FOREST im Wörthersee Stadion

Unter dem Titel FOR FOREST – Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur entstand eine aufsehenerregende Kunstintervention. In einem Fußballstadion in Klagenfurt. Der Kunstvermittler Klaus Littmann zeichnet dafür verantwortlich, dass im Wörthersee-Stadion die Sportler vor der Tür spielen und ihnen 299 Bäume im Inneren des Stadions die Show stehlen. Zumindest bis Ende Oktober, dann werden die knapp…Read More

NELA – Europäisches Netzwerk der LA-Archive

Der 18.September 2019 geht als Meilenstein in die Geschichte der Landschaftsarchitektur ein. An diesem Tag haben sich bei Oslo im Rahmen der ECLAS Konferenz (European Council of Landscape Architecture Schools) 8 europäische Archive der Landschaftsarchitektur zu einem internationalen Netzwerk zusammengeschlossen. Die gerade 100 Jahre alte Disziplin erhält so den nötigen historischen Sockel für zukünftige Herausforderungen…Read More

CALL 2019

 

NEXTLAND

Die Sammlung Österreichischer Landschaftsarchitektur auf www.nextland.at