Förderoffensive für Erneuerbare: Naturverträglichkeit muss oberste Prämisse sein!

Der Umweltdachverband begrüßt die seitens des BMK erlassene Investitionsförderungsverordnung zum Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) als weiteren wichtigen Baustein für die dringend notwendige Energiewende. „Der forcierte Ökostrom-Ausbau muss allerdings naturverträglich gestaltet werden, um intakte, vielfältige Naturräume als unsere Lebensgrundlage zu erhalten. Wir freuen uns insbesondere über die 240-Mio.-Euro-Förderschiene für Photovoltaik. Der Fokus bei der Errichtung neuer PV-Anlagen muss…Read More

Causa „Krimml-Fällungen“: Rechtlicher Paukenschlag und neue Hoffnung für österreichische Schutzgebiete!

Historisches VwGH-Erkenntnis: Umweltdachverband erhält als Umweltorganisation Beschwerderecht gegen Zerstörung eines Schutzwaldes im Nationalpark Hohe Tauern / Wichtiger Präzedenzfall: Forstrechtliche Rodungsbewilligung ist anfechtbar / Umsetzung der Aarhus-Konvention auch im Forstgesetz gefordert Der seit fünf Jahren andauernde Streit rund um die Fällungen naturschutzfachlich wertvoller Zirben in einem unionsrechtlich geschützten Natura-2000-Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern ist um ein…Read More

Biodiversitätsstrategie 2030: Das Ziel ist fast erreicht – jetzt auf politischer Ebene fertig verhandeln!

Die aktuellen Verhandlungen der Biodiversitätsstrategie 2030 mündeten mit der Sitzung der Nationalen Biodiversitätskommission am 07.04.2022 in einer Pattstellung. „Zwischen dem naturschutzfachlich dringend Notwendigem und den wirtschaftlichen Interessen einiger Stakeholder konnte in einigen Punkten kein Konsens erzielt werden. Bereits 2019 startete in einem groß angelegten partizipativen Prozess der Biodiversitätsdialog 2030 mit dem Ziel, in einer umfassenden…Read More

Seminarreihe “Umsetzung der Landschaftsdeklaration”: LEBENSRAUMVERNETZUNG

Landschaft 2020+Die österreichischen Landschaften haben einen unschätzbaren gesellschaftlichen, kulturellen, ökologischen und ökonomischen Wert. Dieser Wert ist zunehmend bedroht. Deshalb braucht es ein klares politisches Bekenntnis und ein nationales Ziel, unsere Landschaften als multifunktionale Räume, die für alle bedeutsam sind, zu schützen und nachhaltig zu entwickeln. Die ÖGLA hat in Kooperation mit dem Umweltdachverband ein Positionspapier…Read More

Umweltdachverband: 8-Punkte-Programm zur Bewältigung der Gas- und Klimakrise

Umfassendes Maßnahmenpaket zeigt sofort machbaren Weg auf – Rechtlicher Förderrahmen für Erneuerbaren-Ausbau ist entscheidend Die aktuelle Gaskrise bietet die Chance, in Sachen naturverträgliche Energiewende Nägel mit Köpfen zu machen. Wir müssen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern beenden und Klima und Biodiversität schützen. „Die aktuelle Gaskrise bietet die Chance, in Sachen naturverträgliche Energiewende Nägel mit Köpfen…Read More

ÖGLA Akademie Webinar-Reihe Schutzgut Landschaft – Sachverständigentätigkeit für Behörden und Gericht

Webinar 3/4: Artenschutz/ Seminar für Einsteiger*innen und NGOs / 29.04.2022 / 09:00 – 12:00 / via zoom kostenlos Das dritte Webinar in der Serie bot einen praxisnahen Überblick zu den vielfältigen Aufgabenstellungen, die sich für den Artenschutz ergeben. Der Schutz wildwachsender Pflanzen und freilebender Tiere wird durch die Naturschutzgesetze und Artenschutzverordnungen sowie durch die Jagd-…Read More

ÖGLA Akademie Webinar-Reihe: Schutzgut Landschaft – Sachverständigentätigkeit für Behörden und Gericht

Webinar 2/4: Freiflächenphotovoltaik, quer durch all unsere Schutzgüter / Seminar für Einsteiger*innen und NGOs / 25.02.2022 / 09:00 – 12:00 / kostenlos Das zweite Webinar in der Serie “Schutzgut Landschaft – Sachverständigentätigkeit für Behörden und Gericht” bietet einen praxisnahen Überblick zu den vielfältigen Aufgabenstellungen, die sich aus dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz für das Schutzgut Landschaft im Bereich Freiflächenfotovoltaik ergeben.…Read More

ÖGLA AKADEMIE Seminarreihe: Umsetzung der ÖGLA Landschaftsdeklaration

LANDSCHAFT 2020+Die österreichischen Landschaften haben einen unschätzbaren gesellschaftlichen, kulturellen, ökologischen und ökonomischen Wert. Dieser Wert ist zunehmend bedroht. Deshalb braucht es ein klares politisches Bekenntnis und ein nationales Ziel, unsere Landschaften als multifunktionale Räume, die für alle bedeutsam sind, zu schützen und nachhaltig zu entwickeln. Die ÖGLA hat in Kooperation mit dem Umweltdachverband ein Positionspapier…Read More

ÖGLA AKADEMIE Webinar-Reihe: Schutzgut Landschaft – Sachverständigen-Tätigkeit für Behörden und Gericht

Webinar 1/4: Grundlagen der Sachverständigentätigkeit für das Schutzgut Landschaft / Seminar für Einsteiger*innen und NGOs / 03.12.2021 Das erste Webinar in der Serie bot einen praxisnahen Überblick zu den vielfältigen Aufgabenstellungen für das Schutzgut Landschaft und soll in die Materie einführen.   In diesem ersten und kostenlosen Webinar der Reihe wurden die gesetzlichen Rahmenbedingungen des…Read More

ÖGLA AKADEMIE Seminarreihe: Umsetzung der ÖGLA Landschaftsdeklaration

LANDSCHAFT 2020+Die österreichischen Landschaften haben einen unschätzbaren gesellschaftlichen, kulturellen, ökologischen und ökonomischen Wert. Dieser Wert ist zunehmend bedroht. Deshalb braucht es ein klares politisches Bekenntnis und ein nationales Ziel, unsere Landschaften als multifunktionale Räume, die für alle bedeutsam sind, zu schützen und nachhaltig zu entwickeln. Die ÖGLA hat in Kooperation mit dem Umweltdachverband ein Positionspapier…Read More

Ökosoziale Steuerreform auf den zweiten Blick: Handlungsbedarf auf allen Ebenen deutlich

Die kürzlich vorgestellte ökosoziale Steuerreform macht nach Ansicht des Umweltdachverbandes weiteren Handlungsbedarf auf vielen Ebenen deutlich: “Nach jahrzehntelangen Diskussionen ist mit der vorliegenden Reform nun endlich der Einstieg in die CO2-Bepreisung geschafft. Der Anfangspreis pro Tonne CO2-Äquivalent liegt allerdings deutlich unter dem empfohlenen Wert der Wissenschaft und wird nicht den erwünschten Lenkungseffekt erzielen können. Besonders…Read More

Die Landschaftsdeklaration in Der Plan #54: Wegweiser für eine zukunftstaugliche Planungskultur

Karl Grimm und Thomas Knoll stellen in der Ausgabe #54 von Der Plan, der Zeitschrift der Kammer der ZiviltechikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland in der Serie Nachhaltigkeit die Landschaftsdeklaration 2020+ vor, das Thesenpapier zur Nachhaltigen Entwicklung der Österreichischen Landschaften. Die Deklaration wurde von der ÖGLA mit dem Umweltdachverband ausgearbeitet und von diesem 2020 beschlossen.…Read More

Wie geht’s Österreichs Natur?

Zum Start des neuen Natur-Ressorts der Zeitschrift Falter wurden Österreichs vier große Umweltorganisationen Global 2000, Greenpeace, Umweltdachverband und WWF um eine Einschätzung gebeten: Wie steht es um den Zustand der Natur? Ist Österreich ein Umweltmusterland oder eher ein Sündenfall? Hier geht’s zum FALTER ARTIKEL und zu den vier Berichten im PDF-Format, die der Falter als…Read More

Beitritt zur „High Ambition Coalition for Nature and People“ gefordert

Der Österreichische Biodiversitätsrat, dem mehr als 20 Expert*innen aus den Bereichen Biodiversität, Landschaftsgestaltung und Naturschutz angehören, sowie führende VertreterInnen der Klimaforschung und der Umweltdachverbände in Österreich, fordern Bundesministerin Leonore Gewessler und mit ihr die gesamte Bundesregierung in einem Offenen Brief auf, der „High Ambition Coalition for Nature and People“ beizutreten, die beim „One Planet Summit“…Read More

Oberösterreichs Alpen unter Druck

Touristische Infrastruktur wie Schigebietserschließungen zerstören Lebensräume und treiben das Artensterben sowie den Bodenverbrauch voran. Alpenverein, BirdLife, Naturschutzbund, Naturfreunde, Umweltdachverband und WWF sprechen sich gegen massive, naturzerstörerische Pläne in den Bergregionen Oberösterreichs aus. Besonders dramatische Folgen für den Naturhaushalt lassen die Erweiterungspläne auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn und am Dachstein in Obertraun erwarten, so…Read More