SYMPOSIUM LANDSCHAFTSGÄRTEN ’21 KULTURERBE IN TRANSFORMATION

21. BIS 23. OKTOBER 2021 ORANGERIE SCHLOSSPARK EISENSTADT !!! ERMÄSSIGTE TEILNAHMEGEBÜHR FÜR ÖGLA MITGLIEDER !!! Historische Gärten sind von Transformationsprozessen geprägt und werden von äußeren Faktoren wie Klima und Geologie, aber auch von soziokulturellen Aspekten wie Ästhetik und unterschiedlichen Eingriffen beeinflusst. Das Symposium ´21 Landschaftsgärten – Kulturerbe in Transformation stellt unterschiedliche Aspekte der Nutzung und…Read More

Historische Gärten und Gesellschaft

Seit Jahrtausenden gehört die Gestaltung, Bewahrung und Nutzung von Gärten und Kulturlandschaften als bildende und schöne Künste zu den prägenden Identifikationen als Ausdruck der Kultur des Menschen. Die gesellschaftliche Relevanz historischer Gärten geht aus der engen Wechselwirkung zwischen Kunst und Kultur, Erholung und Bildung, Ökonomie und kultureller Identifikation hervor. Das Buch ist ab sofort im…Read More

Géza-Hajós-Preis 2020

Die öghg – Österreichische Gesellschaft für historische Gärten vergibt diese Jahr wieder den Géza-Hajós-Preis 2020, ein Förderungsstipendium für Studierende in der Höhe von 1.500,- Euro für Forschung zu historischen Gärten in Österreich.   Die Forschung zu historischen Garten- und Parkanlagen in Österreich ist europaweit betrachtet ein junges Betätigungsfeld für am Ende des ersten Ausbildungsweges stehende…Read More

SCHWARZENBERGGARTEN: Grabungen begonnen, barockes Wasserbecken gefunden

In einer der bedeutendsten barocken Gärten Österreichs, dem Schwarzenberggarten des Palais Schwarzenberg neben dem Wiener Belvedere, wird trotz massiver Proteste von Seiten der Fachwelt und der Zivilgesellschaft gebaut. Es geht um die Eröffnung eines Bierlokals und um die dafür notwendige bauliche Erweiterung des vorhandenen Belvedere-Stöckls. Die Baustelleneinrichtung hat bereits vor einiger Zeit begonnen, nach wie…Read More