Offener Gestaltungsprozess: Die Neugestaltung des autofreien Vorplatzes der Bunten Schule Währing

Spannender Artikel über die Nutzungsänderung von Straße und Park durch einen offenen Gestaltungsprozess von Philipp Rode, zwoPK Landschaftsarchitektur im neuen zoll+ offen: Schulen und Bildungseinrichtungen können als Attraktoren und Innovatoren für die Nutzung und Gestaltung des öffentlichen Raums fungieren. Bei der Neugestaltung des Vorplatzes der Bunten Schule Währing wurde ein in mehreren Aspekten offener Zugang…Read More

MODERNE BEREGNUNGSTECHNIK für LandschaftsarchitektInnen und ArchitektInnen

Am Do, 5. März 2020 / 9:00-15:30 Uhr veranstaltet die Fa. PROCHASKA ein Seminar zur MODERNEN BEREGNUNGSTECHNIK speziell für LandschaftsarchitektInnen und Architekten. Was PlanerInnen bei Ihren Projekten rund um die Bewässerung besonders beachten sollten und warum die Bewässerungstechnik und Wassermenge bereits bei der Planung der Gebäudetechnik mitgedacht werden muss, erfahren Sie in diesem Seminar.   PROGRAMM…Read More

WER PLANT LANDSCHAFT ?

Wir alle tragen durch aktive oder beiläufige Nutzung unserer Lebens- und Landschaftsräume zu ihrer Formung und Entwicklung bei. Dabei bewegen wir uns in vorgegebenen Handlungsrahmen, die durch Eigentumsverhältnisse und rechtliche oder soziale Reglements bestimmt werden. Insbesondere wird die Nutzung aber durch Planungsinterventionen gesteuert. Die landschafts- und freiraumzuständige Planungsdisziplin heißt Landschaftsarchitektur.   Landschaftsarchitektur ist eine technisch-naturwissenschaftliche Disziplin,…Read More

Wie jetzt, LandschaftsarchitektIn?

Wer die HAUS DER LANDSCHAFT Interviewserie „Wer plant Landschaft?“ verfolgt, kennt bereits die Antwort auf die selbst gestellte Frage: Ja genau, es sind LandschaftsarchitektInnen, die sich mit der Planung und Gestaltung unserer Landschaftsräume befassen. Nachdem wir schon einige in Österreich erfolgreich tätige Landschaftsarchitekturbüros vorgestellt haben, ist es an der Zeit zu erklären: Wie wird man…Read More

3:0 Landschaftsarchitektur

Die Interviewreihe „Wer plant Landschaft“ geht weiter, diesmal mit Fragen an Daniel Zimmermann, geschäftsführender Partner im Wiener Ingenieurbüro 3:0 Landschaftsarchitektur.   HdL: Herr Zimmermann, zu Beginn eine Verständnisfrage: Was bedeutet für Sie als Landschaftsarchitekt eigentlich Landschaft und Freiraum? D.Zimmermann: Freiraum und Landschaft ist überall dort, wo Regen drauffällt. Ich finde diese Definition sehr passend, denn…Read More

Internationaler Wettbewerb Holocaust Memorial Center, Kiew entschieden: Erfolg für Österreichisches Landschaftsarchitektur Büro

KIERAN FRASER LANDSCAPE DESIG gewinnt im Team mit querkraft Architekten den Wettbewerb zum Holocaust Memorial Center in Kiew. Das 89.000 m² große Projektareal soll 2023 fertiggestellt sein. „The Babyn Yar Holocaust Memorial Center primary mission is to respectfully commemorate the victims of the Babyn Yar tragedy and to promote the humanization of mankind through the…Read More

NELA – Europäisches Netzwerk der LA-Archive

Der 18.September 2019 geht als Meilenstein in die Geschichte der Landschaftsarchitektur ein. An diesem Tag haben sich bei Oslo im Rahmen der ECLAS Konferenz (European Council of Landscape Architecture Schools) 8 europäische Archive der Landschaftsarchitektur zu einem internationalen Netzwerk zusammengeschlossen. Die gerade 100 Jahre alte Disziplin erhält so den nötigen historischen Sockel für zukünftige Herausforderungen…Read More

* 05.11.2019 | AUBÖCK+KÁRÁSZ LANDSCAPE ARCHITECTS

05.11.2019 / 16:00 – 18:00 ÖGLA Bürovisite ins Atelier Auböck+Kárász landscape architects 1070 Wien, Bernardgasse 21 http://www.auboeck-karasz.at   * Auböck+Kárász Ateliervorstellung Mit Berichten aus Baku, Azerbaijan * Schwerpunktthema: 5.11.1978 | 5.11.2019 Volksbegehren Zwentendorf | Umweltbewegung heute? Welchen Beitrag kann Landschaftsarchitektur für eine umweltverträgliche Energiewende leisten? Im Anschluss an die Bürovisite findet ein ÖGLA Vereinstreffen statt.…Read More

* 09.10.2019 | Karin Standler Landschaftsarchitektur

09.10.2019 / 15:00 – 17:00 ÖGLA Bürovisite bei Karin Standler Landschaftsarchitektur Seidengasse 13/3, 1070 Wien http://www.standler.at | http://www.simzim.at   Programm: + VORSTELLUNG KARIN STANDLER LANDSCHAFTSARCHITEKTUR + BÜROKOOPERATION MIT SIMZIM LANDSCHAFTSARCHITEKTUR + Studie „Effiziente Freiräumen im geförderten Wohnbau der letzten 10 Jahre“ = Viele Möglichkeiten für Fragen, Input, Diskussion und Vernetzung! Im Anschluss (ab 17:00) findet ein…Read More

DnD Landschaftsplanung

Wer plant eigentlich unsere Landschaften? Die HAUS DER LANDSCHAFT | Redaktion hat wieder einmal nachgefragt, diesmal bei Anna Detzlhofer und Sabine Dessovic, Geschäftsführerinnen des Büros DnD Landschaftsplanung, ein Planungsbüro das schon seit vielen Jahren Österreichs Landschaftsarchitektur mitgestaltet.   HdL: Frau Detzlhofer, Frau Dessovic, was verstehen Sie eigentlich unter Landschaft bzw. unter Landschaftsarchitektur? S.Dessovic: Landschaft ist eine…Read More

LandRise

Die HAUS DER LANDSCHAFT | REDAKTION hat im Rahmen der Interviewserie „Wer plant Landschaft?“ mit Maria Anna Schneider-Moosbrugger, Inhaberin und Büroleiterin des Vorarlberger Landschaftsarchitekturbüros LandRise, gesprochen. In Westösterreich herrscht ja bekanntlich ein starkes Bewusstsein für Architektur, dass die Landschaftsarchitektur dem um nichts nachsteht, wird in diesem Interview klar.    HdL: Frau Schneider-Moosbrugger, was verstehen Sie…Read More

DI Dagmar G. Wallgram

Die HAUS DER LANDSCHAFT | Redaktion spricht jede Woche im Rahmen der Interviewreihe „Wer plant Landschaft?“ mit einem österreichischen Landschaftsarchitekturbüro. Diesmal war Dagmar G. Wallgram, Inhaber des gleichnamigen Ingenieurbüros für Landschaftsplanung und Landschaftspflege, im Gespräch.     HdL: Was sehen Sie als wichtige Zukunftsfelder der Landschaftsarchitektur? Dagmar G. Wallgram: Hochwertige, vielfältige, lebendige Räume zu schaffen,…Read More

grünplan gmbh

Auch diese Woche bittet das HAUS DER LANDSCHAFT ein österreichisches Planungsbüro zum Interview „Wer plant Landschaft“. Wir haben mit Werner Sellinger, Geschäftsführer der grünplan gmbh, gesprochen und unter anderem erfahren, dass LandschaftsarchitektInnen gerade im Klimawandel gefragter denn je sind!    HdL: Herr Sellinger, was bedeutet für Sie eigentlich Landschaftsarchitektur? Werner Sellinger: Landschaftsarchitekten sind keine Restflächenbegrüner! Wir…Read More

Der Wiener Wohnbau Preis 2019 geht an …

23., Carlbergergasse 105, In der Wiesen Süd, Bauplatz 7 Architektur: Artec – Dietrich Untertrifaller Landschaftsarchitektur: Auböck + Kárász Soziale Nachhaltigkeit: reality lab Bauträger: Altmannsdorf und Hetzendorf – Heimbau   Zusätzlich zum Hauptpreis war es der Jury ein Anliegen, einen Anerkennungs-Preis zu vergeben: 22., Polgarstraße 30a, Bauplatz A Architektur: königlarch Landschaftsarchitektur: rajek barosch Bauträger: Siedlungsunion  …Read More