Gemeinwohlprämie als Ökoregelung in der Landwirtschaft

Öko-Regelungen in Form von umwelt- und klimaschutzfördernder Bewirtschaftungsmaßnahmen gelten als zentrale Innovation der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020, wobei die Art und Weise ihrer Ausgestaltung noch weitgehend offen sind. In einem neuen Arbeitspapier zeigt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) auf, wie das Punktemodell der „Gemeinwohlprämie“ die Lücke bei umwelt- und klimaschutzfördernden Bewirtschaftungsmaßnahmen schließen könnte. Gezielte Umweltleistungen…Read More