Unter Vielfalt verstehen wir die Erhaltung vielfältiger österreichischer Landschaftsformen und -typologien und die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten die in Österreichs Landschaften leben. Mit Vielfalt ist aber auch die Vielschichtigkeit der Materie mit all den unterschiedlichen Zugängen und AkteurInnen gemeint, die durch das Netzwerk HAUS DER LANDSCHAFT vertreten werden. Denn Landschaft ist eine Querschnittsmaterie, sie fungiert als Kultur- und Gesellschaftsraum, als Sozio- und Ökosystem. Und nicht zuletzt stellt sie eine essentielle Basis für das Funktionieren unseres Wirtschaftssystems dar. 

Natürlich setzt sich das HAUS DER LANDSCHAFT auch für eine vielfältige, multikulturelle Gesellschaft ein, die in Österreichs Landschaften repräsentiert sein soll. Daher ist uns die Sicherung des gleichberechtigten und freien Zugangs zu österreichischen Landschafts- und Lebensräumen ebenso wichtig, wie die Verfolgung einer fairen Grünraumversorgung in wachsenden Stadtgebieten. 

 

Foto: Installation Bienen, Landesgartenschau Kremsmünster, OÖ | bauchplan ).(  © Johannes Hloch